Vereinsnachrichten 2018 - Musikverein Harmonie Forchheim

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereinsnachrichten 2018

Hier finden Sie unsere aktuellen Beiträge aus Rheinstetten aktuell

Beiträge 2014   Beiträge 2015  Beiträge 2016 Beiträge 2017 Beiträge 2018

 

Prächtiges „Auswärtsspiel“
Musikverein Forchheim zieht  Mörsch in den Bann

„Das ist ein echtes Auswärtsspiel“, scherzte Anton „Toni“ Gramlich, der das Konzert des Hauptorchesters des Musikvereins Harmonie Forchheim moderierte.
Denn der gewohnte Auftrittsort in der Schwarzwald – Schule Forchheim stand nicht zur Verfügung und man musste für das diesjährige Neujahrskonzert in die Aula des Schulzentrums Mörsch ausweichen.

Schwungvoll eröffnete das Bläserquartett (Trompeten - J. Weigel  und M. Späck; Euphonium - P. Bimmler; Tuba – W. Löffler) mit der „Petersburger Schlittenfahrt“ den gut besuchten Konzertabend.
Das nachfolgende Schülerorchester mit 20 Jungmusikern, im Alter zwischen acht und 14 Jahre, begann seinen Auftritt mit der Rockhymne“ Final Countdown“.
Mara Hust moderierte auch in diesem Jahr wieder gekonnt das  breit gefächerte Programm der Jungmusiker.
„Irish Dream“ führte die Zuhörer musikalisch auf die Grüne Insel. Mit dem  Zulu-Song „Siyahamba“ gewährten die jungen Musiker Einblicke in die Probenarbeit mit Dirigentin Bianka Eing, während Aktive des Hauptorchesters das Stück gesanglich begleiteten. Nach „Shape of  You“ , stimmungsvoll mit Knicklichtern, die im Publikum verteilt wurden, untermalt, verabschiedete sich das Schülerorchester unter dem rhythmischen Beifall der begeisterten Besucher mit „Happy“.
Die 40 Musiker des Hauptorchesters luden unter Dirigent Tomas Westbrooke mit „A Night at the Movies“, Filmkompositionen von Alan Silvestri, ins Kino ein.
Musik aus „Der Polarexpress“ oder „Zurück in die Zukunft“ wurde gekonnt interpretiert.
Aus der bekannten Rockoper „Tabaluga“ erklang „Nessaja“, gesanglich brillant begleitet von Susanne Kunzweiler im Duett mit Thorsten Rings .
Vor der Pause gab es dann noch einen musikalischen Leckerbissen: „ Santana, a Portrait“  - mit einem hervorragendem Solo von Rainer Köllner mit seinem Altsaxofon.
Zum Auftakt des zweiten Teils des Konzertes donnerte das Hauptorchester die Ouvertüre von Verdis „Nabucco“ ins Publikum.
Danach schlug Susanne Kunzweiler mit
dem an die Seele gehenden schwedischen Lied „Gabriellas Sång“ wieder leise Töne an.
Die Darbietung des „Hoch- und Deutschmeistermarsches“ wurde leider von einem Besucher aus einer fernen Galaxie unterbrochen.
Doch mit der leicht wirkenden, aber bombastischen „Star Wars Epic “, welche das Publikum erahnen ließ, wieviel Probenarbeit dahinter steckte, konnte Darth Vader zufrieden gestellt werden. Mit seinem Laserschwert dirigierte er mit Begeisterung das Badener-Lied als erste Zugabe – schauspielerisch unterstützt von Mitgliedern des Schülerorchesters.
Mit der Zugabe „Nessaja“ endete unter anhaltendem Applaus ein erlebnisreicher, genussvoller  Konzertabend.

Der Musikverein Harmonie möchte sich an dieser Stelle bei all seinen kleinen und großen Musikern; Rainer Köllner am Altsaxofon; bei Susanne Kunzweiler und Thorsten Rings; allen Akteuren, Sponsoren und Helfern vor und hinter  der Bühne sowie allen Besuchern herzlichst für diesen tollen Abend bedanken. Ganz besonderer Dank gilt natürlich unseren Dirigenten Bianka Eing und  Tomas Westbrooke.
(enthaltene Auszüge aus BNN Bericht  mit f. G. d. BNN)

                                  


KW 04

Dienstag
16.15 - 17.00 Bläser AG
17.00 - 18.10 Uhr Schülerorchester
19.00 - 21.00 Uhr Hauptorchester Bitte E-Mail-Infos zu Proben beachten
Neujahrskonzert

Herzlichen Dank unseren kleinen und großen Musikern, Solisten, Akteuren und allen Helfern vor und hinter den Kulissen für diesen tollen Abend. Ein ausführlicher Bericht über unser Konzert folgt in Kürze.
Verwaltungssitzung

Unsere nächste Sitzung findet am Mittwoch 30.01. um 19.30 Uhr bei den Sportfreunden Forchheim statt. Die Tagesordnung folgt. Um vollständigen Besuch wird gebeten.

 
 

Sie sind der Besucher

aktualisiert: 10.02.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü