Jugendorchester - Musikverein Harmonie Forchheim

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendorchester

Orchester > Jugendorchester

Das Schülerorchester
Das Schülerorchester des Musikvereins Harmonie Forchheim wurde im Oktober 2006 als Bläserklasse für die Jungmusiker des Vereins gegründet, die gerade mit dem Instrumentalunterricht begonnen hatten.
Geleitet wird das Orchester seither von Bianka Eing und ist inzwischen auf etwa 25 Musiker im Alter von 11-20 Jahren gewachsen. Viele Orchestermitglieder spielen ihr Instrument schon länger, einige erst seit zwei oder drei Jahren.
Das Schülerorchester ist in Rheinstetten immer gerne gehört und spielt mit viel Engagement z.B. bei Gemeinde- und Vereinsfesten, bei Faschings- und Martinszügen, in den Seniorenheimen der Stadt, bei Benefizveranstaltungen und Weihnachtsfeiern, zusammen mit anderen Jugendorchestern oder bei öffentlichen Veranstaltungen. Highlight ist natürlich jedes Jahr das Jahreskonzert des Vereins, bei dem das Schülerorchester den ersten Teil gestaltet und anspruchsvolle Blasmusik präsentiert.
Der Zusammenhalt in der Orchestergemeinschaft ist sehr groß und wird immer wieder durch von den Jugendlichen mit organisierten Freizeitaktivitäten gestärkt. Auf dem traditionellen Probewochenende im Frühjahr haben die jungen Musiker gemeinsam viel Spaß und erarbeiten und proben die besonders schwierigen Stücke. Neues Repertoire wird aber das ganze Jahr über erarbeitet und umfasst neben einigen traditionellen Musikstücken viel moderne Unterhaltungs- und Konzertmusik. So hat das Schülerorchester von Klassik über Rock und Pop bis hin zu Jazz und Swing alles zu bieten und ist mit viel Freude bei der Sache. Außerdem wird auch gemeinsam Musiktheorie gelernt. So haben viele Musiker des Schülerorchesters bereits Jungmusikerleistungsabzeichen abgelegt, wofür sie große Anerkennung geerntet haben.

Die Bläserklasse

Seit dem September 2014 probt die Bläserklasse des Musikvereins Harmonie Forchheim. Zusammen lernen die 6-14 jährigen Jungmusiker Schritt für Schritt, rhythmisch und melodisch zusammen zu spielen. Musik macht Spaß! Wer selbst Musik macht, kann auch besser hören und zuhören. Gemeinsam steigern die Jungmusiker ihr Können  und sind mittlerweile mit ihrer Dirigentin Bianka Eing bei Konzerten zu hören oder gemeinsam mit dem Schülerorchester unterwegs. Neben dem gemeinsamen Musizieren steht auch Theorie auf dem Programm, die regelmäßig einen kleinen Teil der wöchentlichen Probe ausmacht.
Die Bläserklasse wird das Jahr über von den Paten aus dem Schülerorchester begleitet, die immer wieder die einzelnen Register in den Proben unterstützen und den Proben- und Spieletag der Bläserklasse mit organisieren. An diesem Tag wird natürlich viel geprobt. Spielerisch lernen die jungen Musiker unter Anleitung der Älteren aber auch Musiktheorie und haben bei den Spielen zwischendurch und bei der abschließenden Nachtwanderung viel Spaß zusammen.
Wer in der Bläserklasse mitspielen möchte, sollte einen Tonumfang von ungefähr einer Oktave auf seinem Instrument beherrschen und ist herzlich eingeladen, dienstags von 17
:00 18:10 Uhr bei einer Probe in der Schwarzwaldschule vorbeizuschauen.

Erwachsene Anfänger:
Der Orchesterkurs für Erwachsene Anfänger geht ins zweite Jahr. Über Verstärkung und Quereinsteiger besonders im hohen Holz, tiefen Blech und Schlagzeug freuen wir uns sehr.
 Mehr Informationen unter
www.Einfuehrungskurs-Orchesterspiel.blogspot.com

Informationen zur Ausbildung im Musikverein: Jürgen Weigel  Tel.:07242/953060
Leitung des Schülerorchesters                     
:  Bianka Eing   Tel.:0721/9512614

 

Sie sind der Besucher

aktualisiert: 18.06.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü